Zu Fuß rund um Deutschland
Etappe Saarbrücken - Straßburg


Im Frühherbst 2018 setzte ich meine 2017 in der Goethestadt Wetzlar begonnene Wanderung bis zu Goethes Studienort Straßburg fort. Jurisprudenz hat er dort studiert. Goethe war ein Kollege. Na denne ...


Saarbrücken St. Johanner Markt

 

Vom Hauptbahnhof Saarbrücken lief ich über den St. Johanner Markt stadtauswärts nach Osten. Der St. Johanner Markt mit seinen Boutiquen, Kneipen, Bistros und Restaurants ist das Herzstück des Saarbrücker Lebens.


Grumbach-Tal Richtung St.Ingbert


Durch das Grumbach-Tal Richtung St.Ingbert.

 
St. Ingbert-Sengscheid


Völlig erschöpft - auch wegen der vollsperrungsbedingten Umleitung des Radweges - (Brücke war mit Bauzaun abgesperrt. Echt fies!) - erreichte ich St. Ingbert-Sengscheid. Bis zu „meinem“ historischen Waschhaus in Oberwürzbach waren es noch vier Kilometer. Keine Chance! Die Nacht war lau, Regen nicht in Sicht – dafür gab es auch hier köstliches Quellwasser. Ich blieb und legte mich mit meinem Biwaksack auf die Bank.


Biosphaerenreservat Bliesgau


Vor Oberwürzbach beginnt das Biosphaerenreservat Bliesgau. Es umfasst eine Fläche von ca. 36.000 ha und wird vor allem von Wäldern, Streuobstwiesen und Auenlandschaften der Blies geprägt.   

 

Saarland Sieben-Weiher-Tour


Auf der Sieben-Weiher-Tour(lokaler Radwanderweg) wanderte ich nach Oberwürzbach und später weiter Richtung Blieskastel.


Sieben-Weiher-Tour vor Reichenbrunn


Sieben-Weiher-Tour vor Reichenbrunn.

 

Biosphaerenreservat Bliesgau vor Reichenbrunn.


Biosphaerenreservat Bliesgau vor Reichenbrunn.


Oberwuerzbach Altes Waschhaus


Gegen Mittag erreichte ich endlich das historische Waschhaus in Oberwürzbach. Das Waschhaus ist zu Beginn des 20. Jahrhunderts, als man mit dem gewerbsmäßigen Brunnenbau begonnen hat, entstanden. Es ist ein Relikt aus der bäuerlichen Vergangenheit des Dorfes Oberwürzbach. 


Oberwuerzbach Altes Waschhaus

 

 Ich musste nicht lange warten, bis meine Bekanntschaft der letzten Besuche (Rund ums Saarland, Oldtimerrad-Deutschlandtour) eintrudelte. „Ich hatte mir schon Sorgen gemacht.“ Nun ja. Immerhin war ich drei Jahre nicht da.


Sieben-Weiher-Tour hinter Oberwürzbach


Sieben-Weiher-Tour hinter Oberwürzbach.


Aufgestauter Würzbach

 
Aufgestauter Würzbach.


Blieskastel


Erst in der Dämmerung erreichte ich Blieskastel. Schade, denn ich hatte mich darauf gefreut, einige Bekanntschaften meiner Oldtimerrad-Deutschlandtour wiederzusehen. Blieskastel verfügt im Saarland über eine einmalige Stadtanlage und ist durch die barocke Architektur geprägt


Blieskastel Rastplatz

 

Ich übernachtete auf dem Rastplatz am Radweg hinter Blieskastel.


Saarland-Radrundweg


Auf dem Saarland-Radrundweg (der rund ums Saarland führt) …


Saarland-Radrundweg

 

… lief ich ...


Saarland-Radrundweg


… - machmal lief ich auch nicht - ...

  


Saarland Einoed


… entlang der Blies Richtung Zweibrücken zunächst zur Landesgrenze hinter Einöd.

 

Saarland Einoed Landesgrenze


In Einöd übernachtete ich in einem Unterstand am Bahnhof. So verlor das lange erwartete Gewitter seinen Schrecken – zumal ich bis Mitternacht Gesellschaft hatte.


Block-Kuenzler Grenze Saarland-RLP


Zwischen Einöd und Zweibrücken überquerte ich …

 

Grenze Saarland-RLP


… die Landesgrenze (siehe Hinweisschild an der Autobahn BAB 8) Saarland-Rheinland-Pfalz.


Zweibruecken


Bahnhofsvorplatz Zweibrücken. Kurz vor Kriegsende wurde Zweibrücken am 14. März 1945 - im Volksmund „Schwarzer Mittwoch“ genannt - durch einen Bombenangriff fast vollständig zerstört. Mit über
80 %  war sie eine der am stärksten zerstörten Städte Deutschlands.


Zweibruecken Radroute Rheinland-Pfalz

 

Die Radroute Rheinland-Pfalz führt rund um das Bundesland – und damit zwangsläufig (über das nordelsässische  Wissembourg) an den Rhein.

Ich folgte ihr.

 
Radroute Rheinland-Pfalz Rimschweiler


In Rimschweiler begegnete mir der bekennende Pferdenarr Stefan, der auf den Wiesen hinter meinem meinen Rastplatz mit Erfolg Rennpferde züchtet. "Deutschland ist eng geworden." Ich stimmte ihm zu (siehe www.flaechenverbrauch.org).


Radroute Rheinland-Pfalz Hornbach


Radroute Rheinland-Pfalz vor Hornbach. In Hornbach wurde um 741 vom hier gestorbenen heiligen Pirminius das Kloster Hornbach gegründet. Das Kloster Hornbach besaß bis ins 14. Jahrhundert einen weitreichenden Einfluss und gab wichtige Impulse für die Entwicklung in Oberlothringen. Zahlreiche Dorf- und Hofgründungen gehen auf dieses Kloster zurück.


Radroute Rheinland-Pfalz Hornbach


Die Radroute Rheinland-Pfalz wird hinter Hornbach ...

 
Radroute Rheinland-Pfalz


...  gemeinsam mit dem Pfälzer Jakobsweg geführt.


Grosssteinhausen


Blick auf Großsteinhausen.

 

Radroute Rheinland-Pfalz Blick Pirmasens

 

Starkregen vor Vinningen - Blick Richtung Pirmasens. 

 

Radroute Rheinland-Pfalz Vinningen


Die Jungs vom SG Vinningen gaben mir unter dem Vordach ihres Vereinsheims Unterschlupf vor dem Regen. Danke! Gott sei Dank klarte es am Abend auf.


Radroute Rheinland-Pfalz Vinningen

 

Am nächsten Morgen war das Wetter traumhaft. Blick hinter Vinningen Richtung Pirmasens.


Radroute Rheinland-Pfalz Eppenbrunn


Waldweg vor Eppenbrunn.


Radroute Rheinland-Pfalz Eppenbrunn


In Eppenbrunn überzeugte mich diese Reliefkarte, einen großen Umweg über Hinterweidental zu machen, um im Tal der Lauter über Wissembourg und Lauterbourg an den Rhein zu kommen. Stichwort: Höhenangst.


Glashuette

 

Hinter Glashütte.


Salzwoog


Von Salzwoog nach Hinterweidental ging ich diesen Wanderweg.

 

Wanderregion um Hinterweidental


Wanderregion um Hinterweidental.

 
Dahner Felsenland.

 

Dahner Felsenland.


Tal der Lauter vor Wissembourg


„Grenzübergang“ nach Frankreich im Tal der Lauter vor Wissembourg.


Wissembourg


Sonnenaufgang hinter der historischen Altstadt von Wissembourg.


Mein Lagerplatz an der Lauter


Mein Lagerplatz an der Lauter vor der Altstadt von Wissembourg.

 

historische Altstadt von Wissembourg


Historische Altstadt von Wissembourg. Die Stadt liegt an jener Stelle der deutsch-französischen Grenze, an der der Oberrheingraben in den Pfälzerwald bzw. die Vogesen übergeht. Sie teilt die wechselhafte Geschichte des Elsasses zwischen dem germanischen (deutschen) und romanischen (französischen) Kulturraum.

 
Wissembourg


Jetzt war es nicht mehr weit bis zum Rhein.


Scheibenhardt


Waldeinsamkeit auf dem Weg nach Lauterbourg.

 

Rheinradweg Lauterbourg


Hinter Lauterbourg erreichte ich den internationalen Rheinradweg (EuroVelo-Route EV15).


Rheinradweg Mothern


Bei Mothern (Elsaß) fand ich diese Schutzhütte am Rhein

– und blieb.

 
Rhein bei Mothern.


Rhein bei Mothern.


Rhein bei Mothern vor Sonnenaufgang


Rhein bei Mothern vor Sonnenaufgang.


Rheinradweg Munchhausen


Auf dem Hochwasserdamm ...


Rheinradweg Munchhausen


… sowie vorzugsweise auf dem Wirtschaftsweg daneben (wegen der Radfahrer) ging ich weiter nach Munchhausen. 


Block-Kuenzler Munchhausen Elsaß

 

Block-Künzler auf einem Feldweg vor Munchhausen.


Munchhausen Naturschutzgebiet Delta de la Sauer


Die Einmündung der Sauer in den Rhein bei Munchhausen: Delta de la Sauer.


Munchhausen Naturschutzgebiet Delta de la Sauer

 

Es ist ein großflächiges Naturschutzgebiet und eines der sechs französischen Rheinauenreservate.


Munchhausen Naturschutzgebiet Delta de la Sauer


Der Bois de Munchhausen im Delta stellt eine der letzten intakten Weichholzauen in Mitteleuropa dar.

 

Rheinradweg im Elsass


Rheinradweg im Elsaß.

 

Rheinradweg im Elsass vor Beinheim.


Rheinradweg im Elsaß vor Beinheim.


Rheinbrücke Beinheim


Rheinbrücke von Beinheim nach Rastatt. Im Hintergrund der Schwarzwald in der Abenddämmerung.


Rheinradweg im Elsass Sessenheim


Rheinradweg im Elsaß vor Sessenheim. Bekannt wurde der Ort vor allem durch Goethe und dessen Liebe zur Sessenheimer Pfarrerstochter Friederike Brion (Sesenheimer Lieder), wodurch die Gemeinde zum Pilgerort zahlreicher Goethe-Verehrer wurde.


Rheinradweg im Elsass Sessenheim

 

Das Wetter war durchwachsen.


Rheinradweg im Elsass Sessenheim


An diesem Fischteich zwischen Sessenheim und Dahlhunden lagerte ich über Nacht. In der Frühe hingen mehr Angelhacken als Fische drin.


Rheinradweg im Elsass Sessenheim


Blick aus meinem Tarp am frühen Morgen auf den Sonnenaufgang über dem Schwarzwald.

 

Rheinradweg im Elsass Dahlhunden


Der Mühlbach bei Dahlhunden. 


Rheinradweg im Elsass Offendorf


Neben diesem Museumsfrachter in Offendorf lagerte ich

über Nacht.


Rheinradweg im Elsass Gambsheim D468


Hinter Gambsheim landete ich wieder auf der D 468, an welcher der Rheinradweg nördlich von Straßburg oft geführt wird. Selten war sie so leer.


Rheinradweg im Elsass Route des Forets


Ab La Wantzenau führte mich die Route des Forets durch den Robelsauer Wald bis Straßburg.

Rheinradweg im Elsass Route des Forets


In dieser Schutzhütte im Robelsauer Wald verbrachte ich meine letzte Nacht in Frankreich.


Rheinradweg im Elsass Route des Forets


Die Route des Forets im Robelsauer Wald wird über einen Damm geführt. Daneben gibt’s einen Trampelpfad, der vorwiegend für Pferde gedacht ist. Vorteil: keine Rennräder und eBikes!

  

Strassburg Goethedenkmal


Anfang April 1770 traf Goethe in Straßburg ein. Die rund 46 000 Einwohner zählende alte Reichsstadt stand zwar seit ihrer Besetzung durch die Truppen Ludwigs XIV. im Jahre 1681 unter französischer Verwaltung, blieb aber doch noch stark von deutscher Kultur geprägt.

PS: Alle meine letzten Bilder aus Straßburg sind Ergebnis der hohen Luftfeuchtigkeit auf der „Route des Forets“ in der vorausgegangenen Nacht - und nicht etwa eines Kunstfilters.


Strassburg Goethedenkmal


Anders als in Leipzig trieb Goethe seine juristischen Studien in Straßburg energisch voran. Kurz vor seinem 22. Geburtstag kehrte er von Straßburg nach Frankfurt zurück. Der frischgebackene Jurist und vom Frankfurter Magistrat bald zugelassene Advokat errichtete im Elternhaus eine kleine Kanzlei - in der zu Goethes Zufriedenheit mehr und mehr sein Vater über den Akten waltete.: Nicht mehr als 28 Prozesse hat Goethe während seiner vierjährigen Juristenlaufbahn geführt.

PS: Johann Caspar Goethe war ein wohlhabender Jurist und Kaiserlicher Rat in Frankfurt am Main.


Strassburger Muenster


Schon am Tag seiner Ankunft begeisterte Goethe der gewaltige Anblick des gotischen Münsters (Bildmitte), auf das er später in seinem Aufsatz „Von deutscher Baukunst“ (1772) einen emphatischen Prosahymnus singen wird.

 

Goethe Strassburger Muenster


Goethe: Abschiedsfeier auf dem  Straßburger Muenster. (gemeinfrei)